Unsere Schule

Unsere Schule liegt am nördlichen Rand des kleinen Dorfes Dozwil an der Strasse nach Uttwil hinunter. Von hier hat der Betrachter eine herrliche Sicht auf den ganzen Bodensee. Dieser Weitblick hat wahrscheinlich mit dazu geführt, dass Lehrerschaft, Schulleitung und Schulbehörde offen waren und sind für neue Entwicklungen.

Wendet man sich der Schulanlage zu, steht man vor einem gut 100-jährigen Riegelhaus vom Typ ‚Schulburg’ und einem langgezogenen, filigranen Neubau. Ein Teil des Neubaus wird von der Primarschule Dozwil und dem Kindergarten genutzt.

Unsere Schülerinnen und Schüler kommen aus den beiden Bodenseegemeinden Uttwil und Kesswil, aus Hefenhofen und Dozwil selbst. Die Frage, welche der Gemeinden die attraktivste ist, ist noch nicht abschliessend geklärt. Sicher ist aber, dass wir alle in einer landschaftlich schönen Umgebung leben und arbeiten. Seit 2001 ist die Schule eine durchlässige Sekundarschule.

Seit 2006 sind wir eine geleitete Schule. Die Schulleitung ist zuständig für die Qualitätssicherung und die operativen Belange der Schule. Die Schulleitung an der Sekundarschule ist dieselbe wie die an den Primarschulen Uttwil und Kesswil.

Informationen Schuljahr 2019/20

Schulordnung

  • Der Schulweg darf nicht mit dem Mofa zurückgelegt werden.
  • Das Herumfahren mit Fahrzeugen jeglicher Art im Bereich der Schulanlage ist nicht erlaubt.
  • Handys und Unterhaltungselektronik sind auf dem ganzen Schulgelände weder sicht-, noch hörbar.
  • Ohne besondere Erlaubnis wird das Schulhaus erst 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn betreten.
  • Kaugummis sind im Schulgebäude untersagt.
  • Die Strassenschuhe werden in der zugeteilten Garderobe deponiert.
  • Der Unterricht beginnt pünktlich.
  • Die fünf Minuten zwischen den Lektionen dienen dem Zimmerwechsel und der Vorbereitung auf die nächste Lektion.
  • Die Pause findet im Freien statt, das Schulgelände darf nicht verlassen werden.
  • Das Essen und Trinken sind im Schulgebäude verboten, mit Ausnahme von Wasser.
  • Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum sind auf dem Schulareal verboten.
  • «Schneespiele» sind nur auf dem Sportplatz erlaubt.
Schulordnung herunterladen

Unsere Werte

Aufgabe und Ziel der Sekundarschule Dozwil-Kesswil-Uttwil ist es, alle Schülerinnen und Schüler unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen durch differenzierenden Unterricht und ein anregungsreiches Schulleben im Hinblick auf die Persönlichkeitsentwicklung, die sozialen Verhaltensweisen sowie die kognitiven und praktischen Fähigkeiten bestmöglich, umfassend und nachhaltig zu fördern und zu fordern.


Leitideen:

Selbständiges Handeln und Selbstvertrauen weiterentwickeln.
Verständnis für die Verschiedenartigkeit von Menschen weiterentwickeln.
Beziehungen eingehen, Gemeinschaft erleben, Verantwortung übernehmen.
Der integrative Unterricht stösst an seine Grenzen, wenn das Kind trotz differenziertem
Lernangebot und anderen Lernzugängen keine Fortschritte mehr macht.